Christine Hochgerner

Christine Hochgerner, geb. in Niederösterreich, lebt in Wien. Sie war viele Jahre als medizinische Masseurin in einem Krankenhaus und als Trainerin im Bereich Kommunikation tätig. Neben ihrem Beruf studierte sie Pädagogik, Publizistik und Kommunikationswissenschaft und machte eine Mediationsausbildung.

Publikationen: »Warum Anna in fremden Taschen stöbert« (Roman, Sisyphus 2015); »Der letzte Satz« (Roman, Sisyphus 2014); »Hoffen ist viel« (Roman, Edition Weinviertel 2013); »Wie sag ichs bloß? « (Ein Ratgeber für PatientInnen zur Kommunikation im Krankenhaus, Verlag Maudrich 2005).

 


Bei Sisyphus erschienen

Vorschau