Das Sisyphus Buchprogramm entstand aus der gleichnamigen 1987 gegründeten Literaturzeitschrift. Der Übergang war fließend, erfolgte von Themenheften zu literarischen Anthologien (lotbuch a – eine Bestandsaufnahme der experimentellen Literatur in Österreich, 1988; LUFT – Kunst und Literatur zur Luft, 1989). Ab 1993 gab’s dann ein paar Einzelausgaben, und seit 1998 erscheint jährlich ein kleines Programm. Dieses besteht vor allem aus literarischen Erstauflagen.


Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

Sisyphus wird vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport gefördert.


Kulturabteilung der Stadt Wien

Sisyphus wird von der Kulturabteilung der Stadt Wien gefördert.


Land Kärnten

Sisyphus wird vom Land Kärnten gefördert.

Sisyphus
Bahnstraße 25
9020 Klagenfurt

Degengasse 67
1160 Wien

Telefon: +43 (0)650 7779122
kontakt@sisyphus.at


Presse:
Philipp Hainold
Telefon +43 681 20861755
presse@sisyphus.at

Gai Jeger
Telefon +43 660 1415761
gai@gaijeger.at


Unser Plakatierer in Wien: Peter Fuchs Direct Marketing

Peter Fuchs Direct Marketing

Facebook
Twitter